Schokoladen Brownie a la´ Küche & Concept

Brownie à la Küche & Concept

Man nehme zwei Tafeln Schokolade, ein paar Eier, etwas Zucker, Butter, Mehl und lässt diese Zutaten bei 175°C backen. Was entsteht? Eine grandiose Geschmackexplosion, bei der das Team von Küche & Concept kein Halten mehr kennt. Was so köstlich schmeckt, dass erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

 

Ein Gaumenschmaus aus Schokolade

Der Schoko-Brownie entstand 1897 bei einem Backunfall, als beim Anmischen eines Küchenteigs Backpulver und Mehl vergessen wurde. Seitdem hat der leckere und fluffige Schokoladenkuchen sich nicht nur in Amerika einen Namen gemacht, sondern ist auch bei uns in Cafés oder Restaurants von der Speisekarte nicht mehr wegzudenken.

 

So gelingt Ihnen der Brownie:
3 Eier, 50 g Zartbitterschokolade, 50 g Halbbitterschokolade, 120 g Puderzucker, 100 g Butter, 1 Pck. Vanillezucker, 160 g Mehl, 1,5 Prisen Salz, 14 g Backpulver

 

Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad vor, fetten Sie die Backform (opt. Größe 20×30 cm) mit Butter ein und bemehlen Sie die befettete Form. Schneiden Sie die Schokolade in mehrere kleine Stücke, um sie anschließend in einem Gefäß im Wasserbad besser schmelzen zu können. Geben Sie die Butter hinzu und rühren Sie solange, bis eine dickflüssige Masse, ohne harte Schokoladenstücke, entsteht. Fügen Sie nach und nach die Eier, Mehl sowie das Backpulver hinzu. Ist der Teig gut verrührt, können Sie die Masse in die vorher eingefettete Backform füllen. Nachdem der Teig 20 Minuten bei 175 Grad gebacken wurde, nehmen Sie den fertigen Kuchen aus dem Backofen.

Schoko-Brownie abkühlen lassen, in Rechtecke schneiden und mit einer Kugel Vanilleeis genießen. Lassen Sie es sich schmecken. Küche & Concept wünscht Ihnen guten Appetit!

Unser Tipp: Anstatt der dunklen Schokolade können Sie auch problemlos helle Schokolade verwenden. Dann heißt dieses Küchlein nicht mehr Brownie sondern Blondie.

Wie Sie am besten den Schoko-Brownie über Nacht im Kühlschrank lagern können, das erfahren Sie in unserem Blogbeitrag Der Kühlschrank-Check.